Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /homepages/19/d29432735/htdocs/morlings/beatesblog/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /homepages/19/d29432735/htdocs/morlings/beatesblog/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /homepages/19/d29432735/htdocs/morlings/beatesblog/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /homepages/19/d29432735/htdocs/morlings/beatesblog/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /homepages/19/d29432735/htdocs/morlings/beatesblog/wp-includes/gettext.php on line 66
beates blog » Blog Archive » Weihnachtsmarkt
Skip to Content »

beates blog » Weihnachtsmarkt

 Weihnachtsmarkt

  • Dezember 10th, 2010
  • 4:33 pm

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /homepages/19/d29432735/htdocs/morlings/beatesblog/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

Am Samstag waren wir im Distellery District, um uns den Weihnachtsmarkt anzuschauen. Ein kleines bisschen Heimat war es schon, aber eben nicht ganz. Der Distellery District ist ein altes Fabrikgelände in dem sich mittlerweile Galerien und Shops der kulterellen Art niedergelassen haben. Außerdem exklusive Bars und Restaurants (wer Berlin Friedrichshain kennt, kann sich das demenstprechend vorstellen). Auf diesem Gelände waren dann auch die Weihnachtsmarktbuden verteilt, wie wir sie aus Deutschland kennen. Der einzige Unterschied dazu ist, sie sind noch nicht so zahlreich und es ist kein einziger Glühweinstand dabei. Es gibt eine einzige Bar an der alkoholische Getränke verkauft werden, die natürlich gut unter Beschlag steht (der einzige Ort, an dem man einen Glühwein bekommt). Wir haben uns ein Eggnog und einen Hot Toddy http://www.kochmeister.com/r/58810-hot-toddy.html (die schottische Antwort auf unseren Grog) gegönnt, um uns ein wenig aufzuwärmen, denn mittlerweile haben wir auch hier Minustemparaturen.

Wir haben sogar einen Stand mit lauter deutschen Naschereien gefunden und uns dort einen Stollen und Dominosteine gekauft, worauf ich in den letzten Jahren keine Lust mehr hatte. Hier wird es dann aber wieder zu etwas besonderen. Besonders gut besucht was der Markt nicht, die Anzahl der Stände hielt sich ebenfalls in Grenzen. Zwischendurch wurde zwar ein Schuhplattler aufgeführt, der macht einen Besuch im nächsten Jahr aber auch nicht gerade wahrscheinlicher.

Chirstmasmarket Distillery District
[Beate]

Want your say?

You must be logged in to post a comment.